Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

Der Vertrag

kommt ohne zusätzliche Bestätigung mit der Lieferung der Ware an Sie zustande. Wir bestätigen Ihnen sofort nach Ihrer Online-Bestellung per E-Mail, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben, behalten uns aber das Recht vor, Ihre Bestellung intern zu prüfen und können leider in Ausnahmefällen nicht garantieren, dass wir Ihren Wunsch erfüllen.

Sollten wir nicht in der Lage sein, Ihre Bestellung auszuliefern, werden Sie umgehend von uns benachrichtigt. Sie werden keinesfalls automatisch Artikel von uns erhalten, die Sie auch nicht bestellt haben.

 

Die Lieferung

erfolgt per Postversand (Schweizerische Post) für Lieferung innerhalb der Schweiz

Lieferungen in die EU erfolgen auch mit der Post zu einem erhöten Versandpreis von pauschal CHF 50.00

 

Bezahlen

Sie bestimmen selbst, wie Sie bezahlen wollen. Bitte teilen Sie uns Ihren Zahlungswunsch während des Bestellvorganges mit. Sämtliche Preise in unserem Online-Shop sind in der Währung "Schweizer Franken" (CHF) und verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Die Währungsanzeige in € dient nur als Referenzwert und ist nicht verbindlich. Für Lieferadressen ausserhalb der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein wird die gesetzliche MwSt. automatisch abgezogen.

 

Kauf per Kreditkarte

Die Schnittstellen von Dritten (PayPal, PostFinance) handhaben Ihre Daten wie Kartennummer, Kartenprüfnummer, das Karteninstitut, Gültigkeitsdauer etc. Bitte wenden Sie sich an die entsprechenden Anbieter für weitere Auskünfte.

 

Kauf per Rechnung* (*Bonität vorausgesetzt)

Der Rechnungsbetrag wird 10 Tage nach Erhalt der Lieferung fällig. Am bequemsten begleichen Sie die Rechnung mit dem Einzahlungsschein, der Ihrem Paket beiliegt. Unsere Bankverbingund lautet:

Luzerner Kantonalbank, 6003 Luzern
SWIFT: LU KB CH 2260 A
IBAN: CH84 0077 8201 8408 8200 1
Kontoinhaber: DOGGY KITCHEN BOUTIQUE GmbH

Zur Absicherung unseres Kreditrisikos behalten wir uns vor, die Ware nach Zahlung per Postüberweisung zu liefern. Bis zur restlosen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der DOGGY KITCHEN BOUTIQUE GmbH.

Sollten Sie mit einer Zahlung in Verzug geraten, behalten wir uns vor Mahngebühren zur teilweisen Deckung unserer Kosten in Rechnung zu stellen. Zudem behalten wir uns vor, die Forderung zum Inkasso an Dritte abzutreten.

 

Rückgabebelehrung:

 Rückgaberecht

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von fünf Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. SALE-Artikel sind davon ausgeschlossen und können  nicht zurück gegeben werden. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. Die Rücksendung erfolgt auf Ihre Haftung und Gefahr. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Ihren Lasten. Der Warenwert wird Ihrem Konto gutgeschrieben sobald das Paket bei uns eingetroffen ist.

Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

DOGGY KITCHEN BOUTIQUE GmbH, Zentralstrasse 4a, 6030 Ebikon, Schweiz.

 

Rückgabefolgen

Im Falle der wirksamen Ausübung des Rückgaberechts sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung, wenn bereits gebraucht oder bei Defekt der Ware besteht kein Recht auf Rückgabe oder Rückerstattung des Kaufpreises.  Wenn Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen, wird der Kaufvertrag hinfällig (ausser der Portokosten).

 

Versandkostenanteil

Den aktuellen Versandkostenanteil für Fracht, Verpackung und Versicherung finden Sie auf unserer Website unter der Rubrik „Versandkosten“. Dieser Betrag ist auch fällig, wird die Ware komplett zurückgesendet. Dieser Betrag wird nur einmalig berechnet, auch wenn Ihre Bestellung in mehreren Lieferungen erfolgt.

 

Abgabemengen

Wir bitten Sie um ihr Verständnis, dass wir unsere Ware nur in handelsüblichen Mengen an Endkunden und nicht an Wiederverkäufer abgeben.

 

Garantie / Gewährleistung

Die Garantie beträgt ein Jahr und beginnt mit der Übergabe der Ware. Ausgenommen von der Garantie bzw. Gewährleistung sind solche Schäden, die auf natürlichen Verschleiss, auf unsachgemässen Gebrauch und auf falsche oder mangelnde Pflege zurückzuführen sind. NON-FOOD Artikel sind von jeglichen Garantieansprüchen ausgeschlossen.

Ebikon, 21.01.2016